Freizeitanlage Großsander mit Badesee

Der Baggersee entstand Ende der 1980er Jahre im Zuge des Autobahnbaus zwischen Filsum und Westerstede. Er ist ca. 10,9 ha groß und bis zu 19,7 m tief.

Er ist das Herzstück der Ortschaft Großsander, von dem aus sich Kanäle durch die Landschaft schlängeln. Brücken verbinden die Landzungen und kleine Inseln miteinander. Es können Tretboote gemietet werden, mit denen man die Kanäle und Inseln vom Wasser aus erkunden kann. Vor allem für Familien mit Kindern hat die Freizeitanlage einiges zu bieten. Die Nichtschwimmerzone hat sehr seichtes Wasser und einen schönen Sandstrand. Von der großen Wasserrutsche können sich die Kinder ins Wasser stürzen, während geübte Schwimmer einen Abstecher zur einer der Badeinseln machen. Für mehr Abwechslung sorgen der Spielplatz, die Tischtennisplatten und das Volleyballfeld. Ein Sanitärgebäude und ein Kiosk runden das Angebot am See ab. Und im Winter werden die Schlittschuhe ausgepackt oder man rodelt auf dem eigens angelegten Hügel. Auch Saison- und Monatskarten sind zu vergünstigten Preisen erhältlich.